Anfahrtsplan ansehen

Ich übernahm 1986 von meinem Vater Hermann Gröbl, der mich danach noch jahrelang tatkräftig unterstützte, den Betrieb.

 

Die Tischlerei wurde von meinem Großvater 1924 (noch im Wohnhaus) gegründet und erreichte in mehreren Bauabschnitten seit 1938 seine heutige Größe von 400 m².

 

Derzeit sind in meinem Betrieb 4 Arbeitnehmer beschäftigt, die sich gemeinsam mit mir bemühen, auf die individuellen Wünsche unserer Kunden einzugehen, um deren Wohnträume zu verwirklichen. Die Tatsache, dass Robert Garstenauer bereits als

4. Lehrling in Serie die Lehrabschlussprüfung mit Auszeichnung absolvierte, zeugt nicht nur vom guten Arbeitsklima, sondern auch von den Vorteilen, die eine Ausbildung in einem traditionellen Handwerksbetrieb mit sich bringt.

 

Das neue 3D-Planungsprogramm ermöglicht es mir, die Pläne noch besser zu präsentieren, da sich meine Kunden mittels virtuellem Rundgang durch die Räume bewegen können. Auch bei eventuell erwünschten Änderungen ist eine sofortige Umsetzung im Plan möglich.

 

Neben Küchen- und Wohnraumeinrichtung brachte mir auch der Handel und damit verbundene Einbau der qualitativ hochwertigen WICK-Norm Fenster sowie KUNEX- und DANA-Türen schon zahlreiche zufriedene Kunden.

 

Bewährt hat sich auch meine Hilfe beim Abschleifen und Versiegeln alter Fußböden oder bei der Reparatur von Möbeln.

 

Den Tag der offenen Tür am 14. April 2007 nahm ich zum Anlass, um einen neuen Bereich in meiner Firma zu präsentieren:

In der neugestalteten Schlafoase ermögliche ich meinen Kunden, in Ruhe eine Auswahl der besten Matratzen des Sembella-Programms zu testen.

Seit 2012 präsentiert sich die Firma Gröbl als VIP-Partner von Sembella und ich kann meinen Kunden somit zusätzlich eine exclusive Collection von hochwertigen Matratzen mit persönlichem Logo anbieten.

Eine fachmännische Beratung zum Thema gesundes Schlafklima sowie Lieferung der neuen und Entsorgung der alten Matratze sind in meiner Firma selbstverständlich gratis.

 

Ich freue mich immer sehr, wenn Lehrer der Volks– oder Hauptschule Weyer mit ihren Schülern meine Tischlerei besuchen, um den Kindern das Tischlerhandwerk näherzubringen und bin gerne bereit, Schnupperlehrlinge aufzunehmen.

 

Besondere Freude bereitete mir die Zusammenarbeit mit den fleißigen Schülern der Landwirtschaftlichen Fachschule Hohenlehen aus Hollenstein/Ybbs im Zuge ihrer Praxisausbildung 2006, 2010 und 2012.

 

Auch Kindergartengruppen sind bei mir gerngesehene Gäste, die mit Begeisterung hämmern, bohren und hobeln.

 

 

So erreichen Sie uns
Telefon u. Fax: 07355/6341
e-mail: office@tischlerei-groebl.at
3335 Weyer, Unterer Kirchenweg 4